www.1tckkb.de 1. TC Klein-Krotzenburg 1973 e.V.
Tennisclub
   Startseite
   Neuigkeiten
   Tennisanlage
   Clubgaststätte
   Jugend
   Trainerteam
   Trainingspläne
   Tennishalle
   Vorstand
   Sponsoren
   Mitgliedschaft
   Kontakt
   Anfahrt
Mannschaften
   Gemischt U10
   Juniorinnen U15
   Juniorinnen U15 II
   Juniorinnen U18
   Junioren U12
   Junioren U15
   Junioren U18
   Junioren U18 II
   Damen
   Damen III
   Damen IV
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Herren
   Herren II
   Herren 50
   Herren 60
Downloads & Links
   LK Damen/Juniorinnen
   LK Herren/Junioren
   HTV Turnierkalender
   HTV-Wettspielordnung
   Weitere Regelwerke
   Beitrittserklärung



08.05.2022
Karl-Heinz Riedel

Verbandsliga-Damen verlieren 2:7 - Verbandsliga Herren 60 gewinnen 6:3

Vier Siege und sechs Niederlagen beim 1. TC Klein-Krotzenburg

Am vergangenen Wochenende spielten zehn Teams der Aktiven und Altersklassen des 1. TC Klein-Krotzenburg um Medenpunkte. Mit vier Siegen und sechs Niederlagen fiel die Bilanz etwas negativ aus.

In der Verbandsliga verloren die Damen das Heimspiel gegen den FTC Palmengarten mit 2:7. Julia Sauer (6:3, 6:2) und Darina Müller (7:6, 6:4) gewannen ihre Einzel. Charlene Müller (3:10) und Lara van Tiggelen (5:10) unterlagen im Match-Tiebreak, Tereza Petracova und Andrea Gerhardt in zwei Sätzen. Danach gingen alle drei Doppel an die Gegnerinnen. Petracova/Darina Müller verloren 3:6, 3:6, Sauer/Gerhardt 3:6, 6:2, 7:10 und Charlene Müller/Kaufhold 1:6, 1:6.

Die Damen III schlugen in der Bezirksliga A die MSG Meerholz/Oberrodenbach mit 7:2. In den Einzeln gewannen Alexandra Michel, Johanna Wolf, Francesca Thommessen und Mareike Thommessen deutlich in zwei Sätzen. Lena Happel unterlag 2:6, 0:6 und Heike Schmidt recht knapp 6:3, 3:6, 8:10. Danach dominierten die Mädels auch im Doppel. Michel/Wolf siegten 6:4, 6:4, Happel/Francesca Thommessen 6:1, 6:2 und Kopp/Mareike Thommessen 6:4, 1:6, 10:4.

Mit 0:6 unterlagen die Damen IV bei TC Dietesheim III. Sina Urbatschek, Hanna Beck, Dana Ladatko und Laura Lüdke verloren ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen. Auch die Doppel gaben Urbatschek/Lüdke und Beck/Ladatko in zwei Sätzen ab.

Die Herren II unterlagen in der Kreisliga A dem TV Hausen IV mit 1:5. Finn Stähler gewann sein Einzel 6:2, 6:1. Julius Ziegemeyer und Samir El Aboussi verloren ihre Spiele in zwei Sätzen, Ingo Schill im Match-Tiebreak. In den Doppeln unterlagen Stähler/Ziegemeyer 1:6, 2:6, Schill/El Aboussi nur knapp 5:7, 6:7.

Die Damen 40 kehrten mit einem 5:1-Erfolg vom TV Marburg zurück. In den Einzeln setzten sich Tanja Heck (6:0, 6:3) und Judith Kaufhold (6:2, 6:1) in zwei Sätzen durch. Géraldine Rohlack siegte 6:2, 3:6, 10:5 im Match-Tiebreak. Andrea Kutzner unterlag 1:6, 6:7. Die Doppelerfolge von Kutzner/Rohlack (6:4, 6:3) und Heck/Lobert (6:2, 6:1) rundeten den Gesamtsieg ab.

Mit 4:2 setzten sich die Damen 40 II in Bezirksliga A beim Nidderauer TC durch. Simone Schrauder, Anja Geretzky-Adam und Fatma Diel gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Sabine Atrott verlor 0:6, 1:6. In beiden Doppeln musste dann der Match-Tiebreak entscheiden: Atrott/Diel holten mit 10:8 den entscheidenden Punkt zum Gesamterfolg. Schrauder/Geretzky-Adam unterlagen 7:10.

Ebenfalls in der Bezirksliga A verloren die die Damen 40 III beim TC Jügesheim mit 0:6. Jeanette Bechtel, Milena Böttcher, Susanne Kopp und Heike Schmidt unterlagen im Einzel jeweils in zwei Sätzen. Auch die Doppel von Böttcher/Schmidt und Kopp/Weber gingen in zwei Sätzen an die Gegnerinnen.

Mit 2:4 unterlagen die Damen 40 IV in der Bezirksliga B gegen den TC Nieder-Roden. Nach Zweisatzerfolgen von Anja Surma und Brigitte Krammig-Karkkoska und Niederlagen von Claudia Oscheka und Suzanne Kaiser stand es nach den Einzeln 2:2. Danach verloren Oscheka/Surma und Rohde/Krammig-Karkkoska beide Doppel.

Mit 1:5 unterlagen die Herren 50 in der Verbandsliga beim TC Dietesheim. In den Einzeln konnte nur Jan Schemm (6:2, 6:2) punkten. Claus-Martin Burow verlor knapp 4:6, 6:3, 5:10 im Match-Tiebreak. Thomas Michel und Michael Surma gaben ihre Spiele in zwei Sätzen ab. In den Doppeln mussten sich Schemm/Althen im Match-Tiebreak 6:1, 3:6, 4:10 geschlagen geben, Kutzner/Surma unterlagen 4:6, 1:6.

Das neu formierte 6er-Team der Herren 60 kam in der Verbandsliga mit einem 6:3-Erfolg vom TC Götzenhain zurück. Bereits nach den Einzeln war die Partie entschieden. Dort setzten sich Matthias Atrott, Armin Bemm, Max Kuntz, Christoph Manger und Uwe Lang deutlich in zwei Sätzen durch. Karl-Heinz Riedel unterlag im Match-Tierbreak. In den drei ausgeglichenen Doppeln siegten Bemm/Manger im Match-Tiebreak. Kuntz/Lang unterlagen 4:6, 5:7, Riedel/Sommer im Match-Tiebreak.
 


Copyright © 1973 - 2022 - 1. TC Klein-Krotzenburg | Home | Vorstandsbereich | Impressum | Datenschutz |