www.1tckkb.de 1. TC Klein-Krotzenburg 1973 e.V.
Tennisclub
   Startseite
   Neuigkeiten
   Tennisanlage
   Clubgaststätte
   Jugend
   Trainerteam
   Trainingspläne
   Tennishalle
   Vorstand
   Mitgliedschaft
   Kontakt
   Anfahrt
Mannschaften
Winter 2019/20
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Damen 40 V
   Damen 40 VI
   Herren 50
Sommer 2019
   Juniorinnen U 12
   Juniorinnen U 14
   Juniorinnen U 14 II
   Juniorinnen U 18
   Juniorinnen U 18 II
   Junioren U 12
   Junioren U 14
   Junioren U 14 II
   Junioren U 18
   Junioren U 18 II
   Damen
   Damen II
   Damen III
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Herren
   Herren 30
   Herren 50
   Herren 50 II
   Herren 60
Downloads & Links
   LK Damen/Juniorinnen
   LK Herren/Junioren
   HTV Turnierkalender
   Beitrittserklärung
   HTV-Wettspielordnung
   Weitere Regelwerke



01.09.2019
Karl-Heinz Riedel

Jubel beim TC: Meisterschaft und Aufstieg für U12-Mädchen und U14-Jungen

Klein-Krotzenburgs Juniorinnen U18 feiern den Verbleib in der Gruppenliga

Am letzten Spieltag der diesjährigen Medenrunde durften noch einmal sechs der zehn Mannschaften aus dem Nachwuchsbereich des 1. TC Klein-Krotzenburg um Punkte spielen. Vier Siege und ein Unentschieden sprangen dabei heraus – und zwei Meistertitel.

Mit einem 4:2-Erfolg gegen RW Vellmar schafften die Juniorinnen U 18 den Klassenerhalt in der Gruppenliga. In den Einzeln gewannen Tamara Kunert und Johanna Wolf sicher in zwei Sätzen. Anna Kacer drehte ihr Spiel nach verlorenem ersten Satz 3:6, 7:6, 6:4. Lena Happel unterlag 2:6, 1:6. Kunert/Wolf machten mit 6:1, 6:1 im Doppel den Gesamtsieg perfekt. Happel/Kacer verloren im Match-Tiebreak 5:10.

Kampflos holten die Juniorinnen U 18 II in der Kreisliga A die Punkte bei der TGS Dörnigheim. Mit dem 6:0 erreichten das Team Platz fünf der Tabelle. In der Kreisliga A spielten die Junioren U 18 bei DJK Bieber III unentschieden 3:3. Till Herrmann gewann sein Einzel 6:3, 6:1. Finn Hoffmann holte den Punkt, weil sein Gegner verletzt aufgeben musste. David Albrecht und David Rembert verloren in zwei Sätzen. Im Doppel setzten sich Herrmann/Hoffmann 6:2, 6:1 durch. Albrecht/Rembert unterlagen knapp 6:4, 1:6, 8:10.

Die Junioren U 18 II verloren in der Kreisliga A bei GW Biebergemünd II mit 1:5. Im Einzel setzte sich nur Hugo Steinfelder (6:3, 6:2) durch. Florian Baacke und Niklas Paschukos unterlagen in zwei Sätzen, Leon Rohe 6:4, 2:6, 4:6. Die Doppel gaben Steinfelder/Paschukos im Match-Tiebreak und Baacke/Rohe in zwei Sätzen ab.

Das 4:2 der Junioren U 14 II gegen die TSG Rodgau bedeutete die Meisterschaft in der Kreisliga A. Benedikt Luck (6:3, 6:1), Carlo Gries (6:1, 7:5) und Willi Kaiser (6:4, 6:0) legten durch ihre Siege im Einzel den Grundstein für den Erfolg. Finn Hoffmann verlor 1:6, 2:6. Im Doppel setzten sich Luck/Kaiser 6:0, 6:1 durch. Stähler/Gries unterlagen 1:6, 4:6.

Bei den Juniorinnen U 12 sah es vor dem Spiel der Bezirksliga A gegen TV Buchschlag II nicht so rosig aus. Gleich drei Spielerinnen mussten ersetzt werden. Doch die Mädels waren nur zu Beginn ihrer Einzel nervös. Bei 34 Grad im Schatten gewannen Marla Bechtel (6:1, 6:1), Jessica Voolstra Catano (6:3, 6:4), Amalia Thommessen (6:2, 6:3) und Alina Reimer (6:4, 6:3) alle vier Einzel. Damit war die Meisterschaft schon sicher. Bechtel/Schütz holten im Doppel den Punkt, weil ihre Gegnerinnen nicht antreten konnten. Reimer/Kopp unterlagen 1:6, 0:6 zum Endstand von 5:1.



Am Samstag holten sie Meisterschaft auf dem Tennisplatz. Bereits am Dienstag danach hatte die Organisatorin Jeanette Bechtel dafür gesorgt, dass der Titel auf der Terrasse des Clubhauses mit Eltern, Jugendwart und Trainern gebührend gefeiert wurde. Das Meisterfoto durfte dabei natürlich nicht fehlen, vorn von links: Trainerin Tatjana Gebhardt, Mattea Kopp, Mia Schütz, Marla Bechtel, Sara Böttcher, Lana Surma und Jugendwart Roland Wemelka; hinten von links: Luana Raponi, Jessica Voolstra Catano, Amalia Thommessen und Alina Reimer.



Mit einem 4:2-Erfolg gegen die TSG Rodgau im letzten Spiel holten sich die Junioren U14 II des 1. TC Klein-Krotzenburg die Meisterschaft in der Kreisliga A: Noah Albrecht, David Rembert, Nils Neuberger, Benedikt Luck, Willi Kaiser, Finn Stähler, Trainer Kosta Karamiha und Carlo Gries (von links). Dahinter die beiden Jugendwarte Roland Wemelka und Conny Fricker.


Copyright © 1973 - 2019 - 1. TC Klein-Krotzenburg | Home | Vorstandsbereich | Impressum | Datenschutz |