www.1tckkb.de 1. TC Klein-Krotzenburg 1973 e.V.
Tennisclub
   Startseite
   Neuigkeiten
   Tennisanlage
   Clubgaststätte
   Jugend
   Trainerteam
   Trainingspläne
   Tennishalle
   Vorstand
   Mitgliedschaft
   Kontakt
   Anfahrt
Mannschaften
   Gemischt U10
   Juniorinnen U 12
   Juniorinnen U 18
   Juniorinnen U 18 II
   Junioren U 12
   Junioren U 14
   Junioren U 18
   Damen
   Damen II
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Herren
   Herren 30
   Herren 40
   Herren 50
   Herren 60
   LK Damen/Juniorinnen
   LK Herren/Junioren
   HTV Turnierkalender
Downloads
   Beitrittserklärung
   HTV-Wettspielordnung
   Weitere Regelwerke



20.08.2017
Karl-Heinz Riedel

Drei Siege für den Nachwuchs beim Klein-Krotzenburger Tennisclub

Alle sieben Teams am ersten Spieltag nach den Sommerferien am Start

Nach der Sommerferienpause gingen alle sieben Nachwuchsmannschaften des 1. TC Klein-Krotzenburg an den Start um Medenpunkte. Drei Siege und ein Unentschieden sprangen dabei heraus. Die Junioren U14 und die gemischte U10 stehen ganz vorn in der Tabelle.

In der Kreisliga A verloren die Junioren U18 das Heimspiel gegen GW Biebergemünd mit 2:4. In den Einzeln gelang nur Elias Pütz (6:3, 6:3) ein Sieg. Felix von Horstig und Robert Manger unterlagen in zwei Sätzen, Paul Manger knapp mit 4:6 im dritten Satz. Von Horstig/Pütz gewannen ihr Doppel im Match-Tiebreak 10:7, Manger/Manger verloren in zwei Sätzen.

Die Juniorinnen U18 unterlagen in der Gruppenliga bei TEC Darmstadt mit 3:6. Im Einzel punkteten Klara Ondrejcekova in zwei Sätzen und Natalia Dizer in einem langen Match mit 5:7, 6:4, 6:1. Elena Wolf, Johanna Wolf, Alexandra Michel und Fabienne Schemm verloren jeweils in zwei Sätzen. Im Doppel setzten sich Ondrejcekova/Johanna Wolf durch. Die Spiele von Dizer/Elena Wolf und Michel/Schemm gingen verloren.

Mit 2:4 unterlagen die Juniorinnen U18 II in der Kreisliga A zuhause gegen den TC Mittelbuchen. Nadine Gast gewann ihr Einzel 6:4, 6:1. Lucy Kaufhold, Emma Klimmek und Paula Gries verloren in zwei Sätzen. Gast/Gries setzten sich im Doppel 6:2, 6:4 durch. Kaufhold/Klimmek gaben ihr Spiel ab.

Gleich zweimal gewannen die Junioren U14 in der Bezirksliga A. Im Nachholspiel setzten sie sich zuhause gegen die MSG Langenselbold mit 6:0 durch. Finn Hoffmann, Leander Althen, Till Herrmann und Velten Schulz gewannen ihre Einzel. Im Doppel setzten sich Hoffmann/Herrmann mit 10:8 im Match-Tiebreak durch, Althen/Rohe in zwei Sätzen. Bei BW Schlüchtern II gab es einen 5:1-Erfolg. Finn Hoffmann, Leander Althen (10:8 im Match-Tiebreak) und Jannik Krach gewannen alle vier Einzel. Im Doppel siegten Althen/Krach, Hoffmann/Herrmann unterlagen 3:6, 4:6.

In der Bezirksliga A unterlagen die Junioren U12 bei der MSG Langenselbold mit 0:6. Carlo Gries, Marco Sachtleber, Willi Kaiser und David Albrecht verloren ihre Einzel in zwei Sätzen. Auch die Doppel von Sachtleber/Luck und Kaiser/Albrecht gingen an die Gegner.

Unentschieden 3:3 spielten die Juniorinnen U12 in der Bezirksliga A beim TC Götzenhain. Lilly Seipel (6:3, 6:1) und Tamina Fecher (6:3, 4:6, 10:6) setzten sich im Einzel durch. Francesca Thommessen und Chiara Schütz unterlagen in zwei Sätzen. Thommessen/Fecher siegten im Doppel mit 10:3 im Match-Tiebreak. Seipel/Krach verloren nach hartem Kampf knapp 5:7, 5:7.

Mit 4:2 gewannen die gemischten U10 das Heimspiel in der Bezirksliga A gegen SW Büdingen. Nils Neuberger, Colin Blumör und Luana Raponi siegten im Einzel. Noah Albrecht unterlag knapp im Match-Tiebreak. Neuberger/Raponi holten den Siegpunkt mit 6:3, 6:4 im Doppel. Albrecht/Blumör verloren 7:10 im Match-Tiebreak.



Copyright © 1973 - 2017 - 1. TC Klein-Krotzenburg | Home | Vorstandsbereich | Impressum |