www.1tckkb.de 1. TC Klein-Krotzenburg 1973 e.V.
Tennisclub
   Startseite
   Neuigkeiten
   Tennisanlage
   Clubgaststätte
   Jugend
   Trainerteam
   Trainingspläne
   Tennishalle
   Vorstand
   Sponsoren
   Mitgliedschaft
   Kontakt
   Anfahrt
Mannschaften
Winter 2022/23
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Herren 50
Sommer 2023
   Gemischt U10
   Gemischt U12
   Juniorinnen U18
   Juniorinnen U18 II
   Junioren U12
   Junioren U15
   Junioren U15 II
   Junioren U18
   Junioren U18 II
   Damen
   Damen II
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Herren
   Herren II
   Herren 50
   Herren 60
Downloads & Links
   LK Damen/Juniorinnen
   LK Herren/Junioren
   HTV Turnierkalender
   HTV-Wettspielordnung
   Weitere Regelwerke
   Beitrittserklärung



13.11.2022
Karl-Heinz Riedel

1. TC Klein-Krotzenburg ehrt die Meistermannschaften

Zwei Damen-Teams steigen in die Bezirksoberliga auf

Der 1. TC Klein-Krotzenburg ehrte in einer Meisterschaftsfeier die beiden Teams, die in dieser Saison - jeweils in ihrer Bezirksliga A – Platz eins in der Tabelle belegten. Damit spielen die Damen II und die Damen 40 II im nächsten Jahr in der Bezirksoberliga.

In seiner Moderation des Abends begrüßte Roland Wemelka zu Beginn die Spielerinnen, den Ersten Beigeordneten der Gemeinde Hainburg, Christian Spahn, Thomas Petzold als Vertreter des Sportkreises Offenbach und den kompletten Vorstand des Tennisvereins. Bürgermeister Alexander Böhn kam aus Termingründen im Laufe des Abends hinzu. Nach dem gemeinsamen Essen rief Wemelka zunächst die Damen II auf. Sie holten den Titel mit 12:0 Punkten, blieben in allen Spielen siegreich. Spannend war das letzte Match beim Tabellenzweiten BW Birstein. Nach dem Zwischenstand von 3:3 holten im Doppel Laura Schilling und Johanna Wolf den Siegpunkt zum 5:4 im Match-Tiebreak mit 10:6. Besonderen Applaus erhielt Alexandra Michel, die an allen Spielen teilnahm und alle Einzel und Doppel gewann. Sven Kaufhold überreichte den Mädels einen finanziellen Beitrag für ihre Teamkasse. Dazu konnten sie sich über kleine Geschenke freuen.

Christian Spahn und Thomas Petzold betonten bei ihren Glückwünschen, wie wichtig neben den Erfolgen bei den Aktiven insbesondere die gute Nachwuchsarbeit des Tennisclubs sei. Beim 1. TC spielen und trainieren derzeit 120 Kinder und Jugendliche.

Bei den Damen 40 II blieb das Rennen um die Meisterschaft bis zum Schluss spannend. In den letzten beiden Spielen beim Mitkonkurrenten TS Klein-Krotzenburg und gegen den TC Weiskirchen mussten sie mit Ersatz antreten und erreichten trotzdem jeweils ein Unentschieden mit 3:3. Das reichte zum Titelgewinn. Auch die Damen 40 II durften sich über kleine Geschenke und über Geldzufluss für die gemeinsame Kasse freuen.

Nach dem offiziellen Teil des Abends blieb Allen noch genügend Zeit, sich über die erfolgreiche Saison und die Ziele für die Medenrunde 2023 auszutauschen.
 

Foto: Hampe         

Bei der Feier stellten sich dem Fotografen (von links):
Thomas Petzold (Sportkreis Offenbach), Christa Wemelka, Sven Kaufhold, Gisela Gausa, Judith Kaufhold,
Christian Spahn (Erster Beigeordneter der Gemeinde), Fatima Diel, Anja Geretzky-Adam, Johanna Wolf, Alexandra Michel,
Georgia Würth, Anja Seifert, Laura Schilling, Michaela Steinke, Roland Wemelka, Heike Schmidt, Axel Althen und Karl-Heinz Riedel.


Copyright © 1973 - 2023 - 1. TC Klein-Krotzenburg | Home | Vorstandsbereich | Impressum | Datenschutz |