www.1tckkb.de 1. TC Klein-Krotzenburg 1973 e.V.
Tennisclub
   Startseite
   Neuigkeiten
   Tennisanlage
   Clubgaststätte
   Jugend
   Trainerteam
   Trainingspläne
   Tennishalle
   Vorstand
   Sponsoren
   Mitgliedschaft
   Kontakt
   Anfahrt
Mannschaften
Winter 2022/23
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Herren 50
Sommer 2022
   Gemischt U10
   Juniorinnen U15
   Juniorinnen U15 II
   Juniorinnen U18
   Junioren U12
   Junioren U15
   Junioren U18
   Junioren U18 II
   Damen
   Damen III
   Damen IV
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Herren
   Herren II
   Herren 50
   Herren 60
Downloads & Links
   LK Damen/Juniorinnen
   LK Herren/Junioren
   HTV Turnierkalender
   HTV-Wettspielordnung
   Weitere Regelwerke
   Beitrittserklärung



01.05.2022
Karl-Heinz Riedel

Herren und Damen 40 verlieren unglücklich

Drei Siege für Teams des 1.TC Klein-Krotzenburg am ersten Spieltag

An dem ersten vorgezogenen Spieltag der diesjährigen Medenrunde durften bereits insgesamt sieben Teams des 1. TC Klein-Krotzenburg den Kampf um Punkte aufnehmen. Drei Siege und vier Niederlagen lautete die Bilanz.

Die Herren hatten in der Bezirksliga A den Karbener SV II zu Gast. In dem langen Match spiegelte das 0:9 nicht ganz wider, wie knapp manche Spiele ausgingen. Allein in den Einzeln unterlagen Nicolas Obst (5:10), Till Herrmann (7:10) und David Albrecht (8:10) jeweils im Match-Tiebreak. Dominik Pape, Samuel und Elias Pütz verloren in zwei Sätzen. Das längste Doppel des Tages gaben Herrmann/Pape nach hartem Kampf 7:5, 5:7, 4:10 ab. Obst/Albrecht und Pütz/Pütz unterlagen in zwei Sätzen.

Die Damen 40 verloren ihr Heimspiel in der Verbandsliga gegen den SC 80 Frankfurt mit 0:6. Ganz so klar wie das Endergebnis gingen die einzelnen Spiele nicht aus. Andrea Kutzner (4:10) und Géraldine Rohlack (3:10) unterlagen in ihren Einzeln erst im Match-Tiebreak, Kerstin Malsy und Simone Steinfelder (5:7, 5:7) in zwei Sätzen. Kutzner/Lobert gaben ihr Doppel im Match-Tiebreak (7:10) ab. Malsy/Steinfelder verloren in zwei Sätzen.

In der Bezirksliga A brachte der Spielplan mit den Damen 40 II und 40 III zwei Teams des 1. TC gegeneinander. Mit 3:3 teilte sie sich die Punkte. In den Einzeln siegte Simone Schrauder (II) gegen Milena Böttcher 6:1, 6:2 und Judith Kaufhold (II) gegen Susanne Kopp 6:0, 6:4. Heike Schmidt (III) schlug Anja Geretzky-Adam 6:4, 6:1 und Nadine Gausa (III) Fatima Diel 6:1, 6:1. Schrauder/Geretzky-Adam (II) gewannen ihr Doppel gegen Böttcher/Schmidt 6:4, 7:5, Kopp/Gausa (III) siegten gegen Kaufhold Diel 6:2, 6:2.

Das Heimspiel der Junioren U18 in der Bezirksliga A gegen den TC Heusenstamm endete mit einem 5:1-Erfolg. David Albrecht und Benedikt Luck gewannen ihre Einzel in wie Sätzen. David Rembert (10:8) setzte sich im Match-Tiebreak durch. Den verlor Samuel Pütz 7:10. Klare Zweisatz-Erfolge von Albrecht/Pütz und Hoffmann/Kofler in den Doppeln sorgten für den Gesamterfolg.

Ebenfalls 5:1 siegten die Juniorinnen U18 in der Kreisliga A zuhause gegen GW/TG Zellhausen. Lara Jäger, Anna Lobert und Chiara Schütz gewannen ihre Einzel deutlich in zwei Sätzen. Stella Kopp verlor ihr Spiel. In den Doppeln setzten sich Jäger/Schütz und Fecher/Lobert klar durch und machten den Gesamtsieg perfekt.

In der Kreisliga A unterlagen die Juniorinnen U15 II bei der MSG Hausen/Lämmerspiel III mit 0:6. In den Einzeln verloren Clara Mann, Mattea Kopp, Sophie Weisenbach und Amalia Thommessen jeweils in zwei Sätzen. Auch die Doppel von Mann/Thommessen und Kopp/Weisenbach gingen an die Gegnerinnen.
 


Copyright © 1973 - 2022 - 1. TC Klein-Krotzenburg | Home | Vorstandsbereich | Impressum | Datenschutz |