www.1tckkb.de 1. TC Klein-Krotzenburg 1973 e.V.
Tennisclub
   Startseite
   Neuigkeiten
   Tennisanlage
   Clubgaststätte
   Jugend
   Trainerteam
   Trainingspläne
   Tennishalle
   Vorstand
   Sponsoren
   Mitgliedschaft
   Kontakt
   Anfahrt
Mannschaften
Winter 2020/21
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Herren
   Herren 50 I
   Herren 50 II
Sommer 2020
   Juniorinnen U 12
   Juniorinnen U 14
   Juniorinnen U 14 II *
   Juniorinnen U 18
   Juniorinnen U 18 II
   Juniorinnen U 18 III *
   Junioren U 14
   Junioren U 14 II
   Junioren U 18
   Junioren U 18 II
   Damen
   Damen II
   Damen III
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Damen 40 V *
   Herren
   Herren II
   Herren 50
   Herren 50 II
   Herren 60 *
   * - zurückgezogen
Downloads & Links
   LK Damen/Juniorinnen
   LK Herren/Junioren
   HTV Turnierkalender
   HTV-Wettspielordnung
   HTV-WTO Ergänzung
   Weitere Regelwerke
   Beitrittserklärung



06.09.2020
Judith Kaufhold

Juniorinnen U18 gewinnen 4:2 in der Gruppenliga

Für acht Mannschaften aus dem Nachwuchsbereich des 1. TC Klein-Krotzenburg standen am vergangenen Wochenende Medenspiele auf dem Programm. Drei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen sprangen dabei heraus. Die Junioren U14 haben noch Chancen auf die Meisterschaft.

In der Gruppenliga setzten sich die Junioren U18 bei Eintracht Frankfurt II mit 4:2 durch. Anna Kacer und Lenja Seipel gewannen ihre Einzel deutlich. Tamara Kunert holte den Punkt, weil ihre Gegnerin nicht antrat. Lena Happel unterlag kann 4:6, 5:7. Im Doppel holten Kacer/Seipel den fehlenden Punkt zum Sieg.

Unentschieden 3:3 spielten die Juniorinnen U18 II in der Kreisliga A gegen die MSG Freigericht/Meerholz. Lara Jäger (10:6 im Tiebreak) und Chiara Schütz siegten im Einzel. Francesca Thommessen (9:11) und Tamina Fecher (6:7, 6:7) unterlagen nur knapp. Im Doppel punkteten Jäger/Schütz.

Die Junioren U18 siegten in der Kreisliga A gegen die MSG Bad Soden-Salmünster 4:2. Till Herrmann gewann sein Einzel in einem langen Match 4:6, 6:4, 11:9, David Rembert und David Albrecht in zwei Sätzen. Herrmann/Albrecht holten den Siegpunkt im Doppel, Rembert/Kofler unterlagen knapp 4:6, 6:4, 6:10. Die Jungs belegen Platz drei in der Schlusstabelle.

Mit 1:5 verloren die Junioren U18 II in der Kreisliga B gegen TC Dietesheim III. Ole Delventhal (10:2) siegte im Einzel. Michl Wenzel hatte beim 4:6, 4:6 Siegchancen. Ohne Chance waren die Juniorinnen U14, die in der Bezirksliga A gegen den Spitzenreiter RW Neu-Isenburg 0:6 unterlagen.

In der Bezirksliga A siegten die Junioren U14 bei RW Neu-Isenburg II mit 6:0. David Rembert, David Albrecht, Samuel Pütz und Finn Stähler gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Auch bei den zwei Doppeln waren Luck/Pütz und Albrecht/Stähler deutlich überlegen. Im letzten Spiel gegen TSG Bürgel reicht dem Team ein 3:3, um Meister zu werden.

Beim TC Dietesheim hatten die Junioren U14 II in der Bezirksliga B beim 0:6 wenig Chancen. Alle Spiele gingen in zwei Sätzen verloren.

Die Juniorinnen U12 verloren gegen den Tabellenführer der Bezirksoberliga RW Neu-Isenburg 0:6. In den Einzeln unterlag Alina Reimer etwas unglücklich 4:10 im Tiebreak. Alle anderen Spiele gingen in zwei Sätzen an die Gegnerinnen. Die Mädels landeten in der Abschlusstabelle auf Platz sechs.


Copyright © 1973 - 2020 - 1. TC Klein-Krotzenburg | Home | Vorstandsbereich | Impressum | Datenschutz |