www.1tckkb.de 1. TC Klein-Krotzenburg 1973 e.V.
Tennisclub
   Startseite
   Neuigkeiten
   Tennisanlage
   Clubgaststätte
   Jugend
   Trainerteam
   Trainingspläne
   Tennishalle
   Vorstand
   Sponsoren
   Mitgliedschaft
   Kontakt
   Anfahrt
Mannschaften
Winter 2020/21
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Herren
   Herren 50 I
   Herren 50 II
Sommer 2020
   Juniorinnen U 12
   Juniorinnen U 14
   Juniorinnen U 14 II *
   Juniorinnen U 18
   Juniorinnen U 18 II
   Juniorinnen U 18 III *
   Junioren U 14
   Junioren U 14 II
   Junioren U 18
   Junioren U 18 II
   Damen
   Damen II
   Damen III
   Damen 40
   Damen 40 II
   Damen 40 III
   Damen 40 IV
   Damen 40 V *
   Herren
   Herren II
   Herren 50
   Herren 50 II
   Herren 60 *
   * - zurückgezogen
Downloads & Links
   LK Damen/Juniorinnen
   LK Herren/Junioren
   HTV Turnierkalender
   HTV-Wettspielordnung
   HTV-WTO Ergänzung
   Weitere Regelwerke
   Beitrittserklärung



30.08.2020
Karl-Heinz Riedel

Damen verlieren Endspiel um die Verbandsliga-Meisterschaft

6:3 - Herren-Team feiert den Aufstieg in die Bezirksliga A

Für neun Mannschaften aus dem Aktivenbereich des 1. TC Klein-Krotzenburg standen am vergangenen Wochenende Medenspiele auf dem Plan. Drei Siege und ein Unentschieden standen vier Niederlagen gegenüber, die schmerzlichste für die Damen. Die Herren holten sich die Meisterschaft. Ein Spiel wurde abgesagt.

Die Damen verloren im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft in der Verbandsliga bei Eintracht Frankfurt II denkbar knapp 4:5. Bis zum Schluss stand das Match auf des Messers Schneide. In den Einzeln setzten sich Lara van Tiggelen, Yvonna Zuffova und Tamara Kunert in zwei Sätzen durch. Julia Sauer und Darina Müller unterlagen knapp mit jeweils 4:10 im Tiebreak, Josefine Kaufhold in zwei Sätzen. Nach dem Doppelsieg von Müller/Zuffova (10:4 im Tiebreak) und der Niederlage von Sauer/Kunert stand es 4:4. Im längsten Spiel des Tages mussten sich schließlich van Tiggelen/Kaufhold 5:7, 7:6, 8:10 geschlagen geben.

In der Gruppenliga hatten die Damen II ihr Spiel bei BW Wiesbaden abgesagt.

Die Damen III verloren in der Bezirksliga A bei der MSG Biebergemünd/Oberndorf mit 2:4. In den Einzeln gewann nur Tanja Koppe. Sharon Krones (7:10) verlor knapp im Tiebreak. Krones/Rohde punkteten im Doppel, weil ihre Gegnerinnen aufgaben.

Spannend ging es in der Bezirksliga B beim Spitzenspiel der Herren gegen RW Sprendlingen VI zu. Beide Teams konnten ebenso Meister werden wie die MSG Steinberg/Dietzenbach. Mit ihrem 6:3-Erfolg machten die Klein-Krotzenburger den ersten Schritt zum Titelgewinn. Kosta Karamiha, Nicolas Obst, Dominik Pape und Sascha Kohnen gewannen ihre Einzel. Jürgen Seifert (3:6, 6:7) und Till Herrmann (8:10 im Tiebreak) verloren knapp. Nach den Doppelerfolgen von Seifert/Pape (10:5) und Karamiha/Obst konnte das Team die Meisterschaft feiern. Die Herren II spielten in der Kreisliga A gegen die SSG Langen 3:3. Samuel Pütz und Colin Neuberger gewannen ihre Einzel. Baacke/Steinfelder setzten sich Doppel mit 10:5 im Tiebreak durch.

Die Damen 40 II verloren in der Bezirksliga A bei SG Dietzenbach II mit 2:4. In den Einzeln setzte sich nur Fatima Diel durch. Simone Schrauder (5:7, 4:6) unterlag knapp. Jochum/Gausa gewannen ihr Doppel.

In der Bezirksliga B kehrten die Damen 40 III mit einem 4:2-Erfolg vom TC Martinsee II zurück. Heike Schmidt und Nadine Neuberger siegten im Einzel in zwei Sätzen, Milena Böttcher gewann ihr Spiel 10:1 im Tiebreak. Den Siegpunkt holten Neuberger/Weber im Doppel. Steinke/Schmidt unterlagen 8:10 im Tiebreak.

In derselben Liga siegten die Damen 40 IV beim TCAW Obertshausen 4:2. Claudia Oscheka und Anja Surma (11:9 im Tiebreak) gewannen ihre Einzel. Suzanne Kaiser (7:10) verlor knapp. Den umjubelten Siegpunkt holten Kaiser/Surma im Doppel mit 10:7 im Tiebreak.

In der Bezirksoberliga unterlagen die Herren 50 II dem Tabellenersten und Meister TC Schöneck mit 1:5. Axel Althen (10:8) holte den einzigen Punkt im Tiebreak.



Sie strahlen nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksliga B, von links:
Jürgen Seifert, Dominik Pape, Jonas Rohde, Nicolas Obst, Marius Klein, Sascha Kohnen, hinter ihm Kosta Karamiha,
Till Herrmann, Elias Pütz und Niclas Bonifer.


Copyright © 1973 - 2020 - 1. TC Klein-Krotzenburg | Home | Vorstandsbereich | Impressum | Datenschutz |